0621 95 341 104                   

Für getrennt lebende, ledige, geschiedene & verwitwete Mütter/Väter und ihre Kinder!

Kursanmeldung

Aktuelles rund um Alleinerziehung

Umgangsmodelle - Gestaltungsmöglichkeiten und Konsequenzen in rechtlicher Hinsicht

Der Umgang des Kindes mit seinen Eltern ist ein gesetzlich verankertes Recht, über das es insbesondere bei Trennung der Eltern oft Uneinigkeit gibt. Der Umgang der Kinder und seine Ausgestaltung haben hohe praktische Relevanz. Allein in Rheinland-Pfalz wurden im Jahr 2019 gute 2700 Gerichtsverfahren über den Umgang vor den Familiengerichten erledigt, die meisten von Rechtsanwälten begleitet.

Der Vortrag mit Rechtsanwältin Julia Zatschler beleuchtet die verschiedenen Umgangsmodellen in rechltlicher Hinsicht. Er stellt ihre jeweiligen Gestaltungs - und (gerichtlichen) Durchsetzungsmöglichkeiten sowie die jeweiligen rechtlichen Konsequenzen dar. Im Anschluss ist Zeit für Fragen. Das Angebot ist kostenfrei. 

Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmenden per Email zwei Stunden vor Beginn.

Hier geht's zur Anmeldung 

 

Neues Jahr, neues Glück, neue Chancen - und neue Angebote!

Hast du gute Vorsätze für 2022? Hast du dir für das neue Jahr etwas Besonders vorgenommen?
Gerade als Alleinerziehende*r wirst du auch in diesem Jahr vor neuen Herausforderungen stehen – nicht nur wegen der anhaltenden Corona-Pandemie.
Wir sind weiterhin für dich da und begleiten und unterstützen dich auf vielfältige Weise.
Mitte Januar starten unsere monatlichen OAsE-Gruppenangebote.
Für eine individuelle Beratung stehen wir dir in unterschiedlichen Beratungsformen zur Seite.
Auch unser wöchentliches Online-Treffen zum Austausch mit Gleichgesinnten findet weiterhin Dienstagsabends statt.
Und endlich können wir im Juni wieder unsere jährliche OaSE-Freizeit – diesmal in Bad Dürkheim – stattfinden lassen (Anmeldung über Familie in Bewegung).
Zusätzlich gibt es monatlich wechselnde Zusatzaktionen, wie bspw. Ausflüge, Erzähltheater, Kinderyoga und vieles mehr.

Alle Termine findet ihr unter Freizeit & Erholung.
Eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich und über das Kontaktformular möglich.

Neue Angebote für Kinder

Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist es uns leider noch nicht möglich, Angebote mit persönlichen Treffen anzubieten. Mit unseren neuen Online-Formaten wird Euer Familienleben trotz Corona bunter. Ihr könnt ganz gemütlich von zu Hause aus teilnehmen. Es gibt ein vielfältiges Programm - von Kreativem über Erzähltheater bis zu Kochwerkstatt. HIER geht's zu den Angeboten.

Wir sind in dieser herausfordernden Zeit für Euch via Telefon, Mail, online oder persönlich in Einzelsettings da. Passgenaue Unterstützungsangebote für Alleinerziehende und Kinder - Nehmt einfach Kontakt mit uns über unser KONTAKTFORMULAR auf. 

 

Neue Gruppe "OaSE-alleinerziehend" im Rhein-Pfalz-Kreis

Du musst den Alltag mit Kind allein bewältigen? Dir wächst manchmal alles über den Kopf? Du möchtest Dich mit Gleichgesinnten austauschen? Du hast Fragen zu Sorge- und Umgangsrecht, Kinderbetreuung und finanziellen Dingen? 

Dann komm zu unserem Gruppenangebot für getrenntlebende, ledige, geschiedene und verwitwete Mütter und/oder Väter und ihre Kinder. Die Gruppe startet am 04.09.2021 (insgesamt 10 Termine) und findet immer einmal im Monat, samstags 10.00 bis 13.00 Uhr im Jugendkulturzentrum, Hans-Sachs-Str. 21, 67112 Limburgerhof statt. Es gibt eine Kinderbetreuung und ist kostenfrei. 

Informationen und Anmeldung über 

Familie in Bewegung e. V., Tel. 0621/95341104, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homeschooling - Herausforderung für die ganze Familie

"Puh, wer den Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung zu meistern hat, weiß, wie gewaltig diese Herausforderung aktuell ist. Und latent schwingt ständig die Frage im Alltag mit: Was ist jetzt wichtiger: Schule oder unsere Beziehung untereinander? Frische Luft, um aufzutanken oder stundenlanges Abarbeiten von Wochenplänen? Eltern im Dilemma, denn niemand möchte, dass das eigene Kind den Anschluss verliert und die nächste Klassenarbeit mit Bauchweh schreibt. Druck, Erwartungen, fehlende Lernstrategien, PC´s die Abstürzen, motivationslose Kinder und erschöpfte Eltern. Wie können wir aus der eigenen Situation das Beste machen? Und, können wir überhaupt etwas ändern? Wie mit den ganzen Erwartungen umgehen und dafür sorgen, dass das eigene Kind trotzdem etwas lernt? Welchen hohen Stellenwert hat die Beziehung zum eigenen Kind? An diesem Abend gibt es nicht nur wertvolles Wissen und Impulse, sondern auch noch genug Raum und Zeit, um sich auszutauschen und individuelle Fragen zu stellen.

Johanna Schmerenbeck, selbst zweifache Mama von einem Grundschul- und Kindergartenkind, integrative Lerntherapeutin und systematische Kinder- und Familienberaterin, berät und begleitet Schüler und Schülerinnen, sowie ihre Eltern momentan ausschließlich online und weiß, welche Sorgen und Herausforderungen die Familien gerade zu stemmen haben. Auch unser Verein hört täglich davon. Aus diesem Grund haben wir entschieden, den Abend kostenfrei anzubieten, damit alle Interessierten teilnehmen können. Spenden sind willkommen!

Die Zugangsdaten erhalten Sie zwei Stunden vor Kursbeginn per Email. 

Mögen Sie Cookies?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen (z.B. Paypal-Zahlung, Google Maps Lageplan). Sie können Ihre Entscheidung jederzeit wieder ändern über den Link im Fuß. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.